Medaillenspiegel 2017/2018

           G     S     B

Kreis    6     4     4

Land    1     6

IG       2      1                                     Stand: 15.März 2018

15.März 2018

In der Billardinteressengemeinschaft Aachen sind die Merksteiner Spieler in diesem Jahr die absolut dominanten Akteure. Nachdem schon im Pokalwettbewerb sowohl Platz Eins als auch Platz Zwei errungen wurden, folgte nun der Titel in der Mannschaftmeisterschaft. Gegen Dorff 2 gewannen Rolf Dohmen, Thomas Frauenrath und Leo Roderburg Hin- und Rückspiel mit jeweils 4:2.

8.März 2018

Merkstein 2 mit Leo Roderburg, Rolf Dohmen und Thomas Frauenrath beenden die Vorrunde zur Mannschaftsmeisterschaft der Billardinteressen-gemeinschaft Aachen auf dem ersten Platz. Gegner im Endspiel wird wahrscheinlich Dorff2 werden. Das Hinspiel in Merkstein findet in der Woche 12.-16.3. statt.

4.März 2018

Am Matchbillard errang Gerd Schwartz bei den LEM in der Freien Partie Klasse 1 den zweiten Platz. Da nur zwei Spieler gemeldet waren, musste gegen André Riethausen aus Siegburg eine Dreifachrunde gespielt werden. Die gewann André mit 4:2. Gerd spielte dabei 595 Bälle in 32 Aufnahmen. GD 18,59, BED 15,50, HS 82.

26 Januar 2018

Tolles Pokalfinale bei den Billardfreunden.

Nur selten stehen zwei Mannschaften eines Vereins im Finale des gleichen Wettbewerbs. Den Spielern der Billard-freunde Merkstein gelang dieses nun im Pokalwett-bewerb 2017/2018 der Billardinteressengemeinschaft Aachen. Gespielt wurde in den Disziplinen Frei, Cadre 35/2 und Dreiband. Zum Endspiel platzte das Vereins-heim fast aus den Nähten und nicht jeder Zuschauer fand einen Sitzplatz. Neben den Akteuren waren Vertreter aus dem ganzen Billardkreis erschienen, um den Spielern Rolf Dohmen, Leo Roderburg, Marc Herstowski (Team 1) und Thomas Frauenrath, Werner Wagner, Ralf Böttcher (Team 2) bei deren Partien zuzuschauen. Und die kämpften hochkonzentriert um jeden Punkt und fast alle spielten deutlich über ihrem jeweiligen Standard. Immer wieder belohnten die fachkundigen Zuschauer besonders spektakuläre Stöße mit dem im Billard üblichen Fingerschnippen oder klopfen. Letztendlich gewann Team 2 mit 4:2 Punkten. Das war aber eigentlich nur noch für die Spieler wichtig, denn dass der Pokal nach Merkstein kam, war die Hauptsache.  "Das müssen wir unbedingt wiederholen" war das abschließende Fazit der Spieler, nachdem ein toller Finalabend beendet war.

 

 

Bilder vom Abend

20.Januar 2018

Rolf Dohmen  (2. vL) gewinnt ungeschlagen die LEM Cadre 35/2 Klasse 4 vor Khan Nguyen. Rolf spielte dabei einen GD von 4,55,BED 5,50 und Höchstserie 19. Khan erreichte 4 MP mit einem GD von 4,09, BED 4,55 und HS 22. Dritter wurde Peter Radermacher aus Siegburg.

 

20.Januar 2018

Silber für Rolf Theißen bei den LEM Cadre 35/2 Klasse  3. In einem starken Feld unterlag er nur dem favorisierten Patrick Becker aus Merzenich.

 

 

13. Januar 2018

Dritte Medaille im dritten Wettbewerb!

Bei den LEM im Dreibandbillard der Klasse 4 gewinnt Marc Herstowski die nächste Silbermedaille für Merkstein . Ausrichter war der BSC Aachen. Marc musste sich nur dem Gesamtsieger Ralf Claßen aus Merzenich beugen und erreicht 4 Matchpunkte. Dabei spielte er einen GD von 0,436 und BED 0,536. Dritter wurde Gerd Schmidt aus Siegburg.

6.Januar 2018

Die Landeseinzel-meisterschaften der Freien Partie in den Klassen 2 und 3 wurden in einem gemeinsamen Turnier ausgetragen. Erwartungsgemäß siegten die höherklassigen Spieler aus Merzenich. Trotzdem gewann Thomas Frauenrath die Silber-medaille in der Klasse 3. Sieger der Klasse 2 wurde Patrick Becker. Die Klasse 3 gewann Willi Jansen (beide Merzenich).Dank der aktiven Mithilfe vieler Vereins-mitglieder war es ein rundum gelungenes Turnier. Auf dem Bild von links Thomas Frauenrath, Patrick Becker, Heinz Niesen, Willi Jansen.

 

6.Januar 2018

Khan Nguyen gewinnt die Silbermedaille bei den Landesmeisterschaften Freie Partie der Klasse 5 in Gürzenich

 

11.Dezember 2017

Es hat tatsächlich geklappt. Merkstein 2 gewinnt auch das Rückspiegel gegen Büsbach1 und zieht ins Finale ein. Mit 6:0 kehrte das Team aus Büsbach zurück. Wir freuen uns schon jetzt auf die Endspielparty.

 

7. Dezember 2017

Merkstein 1 hat den Einzug ins Finale des Pokalwettbewerbs der IG geschafft! Zwar verlor das Team das Rückspiel gegen Nothberg mit 4:2, aber Dank des hervorragenden GD von 6,6 im C35/2 durch Khan Nguyen, der seinem Gegner nur 8 Punkte gönnte, lag die Mannschaft am Ende wegen der besseren Gesamtleistung vor den Nothbergern. Damit ist nun tatsächlich möglich, dass es im Endspiel zu einer reinen Merksteiner Paarung kommt, denn die zweite Mannschaft geht mit einem guten Polster am Montag in ihr Rückspiel.

 

 

5. Dezember 2017

Einen Riesenschritt Richtung Finale im IG Pokalwettbewerb hat die zweite Mannschaft mit einem 6:0 über Büsbach1 gemacht. Beim C35/2 sah Peter zu Beginn chancenlos aus, als Udo Conrads nach 5 Aufnahmen mit 28:3 führte. Aber dann gelang dem Gegner nichts mehr und Peter konnte in der letzten Aufnahme das Spiel für sich entscheiden. In der Freien Partie spielte Thomas wieder mal ein Klassespiel und schlug Horst Silius deutlich. Beim Dreibandbillard hatte Werner Wagner das nötige Quentchen Glück und gewann knappe gegen Rolf Cohsmann.

4. Dezember 2017

Mit 4:2 hat Merkstein1 das Hinspiel im ersten Halbfinale gegen Nothberg gewonnen. Da die Gegner durchwegs gute bis sehr gute Leistungen zeigten, ist mit einem spannenden und knappen Ausgang im Rückspiel zu rechnen.

28. November 2017

Beim Pokalwettbewerb der IG Aachen, stehen beide Merksteiner Teams im Halbfinale. Merkstein 1 gewann 10:2 gegen Dürwiss 2 und Merkstein 2 8:4 gegen Bohl 2. Das Halbfinale beginnt am 4. Dezember.

 

 

25. November 2017

 

Trotz hervorragender Leistungen ist Rolf Theissen leider im Viertelfinale beim Bundespokal der Senioren (Photo: Manfred Schneider)   im Einband ausgeschieden. Dort musste er schon im Viertelfinale gegen den überragend spielenden und späteren Turniersieger Wolfgang Kurzhals antreten und verlor knapp. Rolf spielte einen besten Einzeldurchschnitt von 9,09, einen GD von 4,58 und die Turnierhöchstserie von 50! Damit war er mit Abstand bester Spieler nach Kurzhals.

16. November 2017

 

Beim diesjährigen Pokalwettbewerb der Billard IG Aachen mussten die Spieler der 1. Mannschaft in der ersten Runde gegen Dürwiss 1 an den Tisch. Mit sechs Siegen in sechs Partien zogen Leo Roderburg, Marc Herstowski und Rolf Dohmen in die nächste Runde ein.

 

5. November 2016

 

Mit einem sehr guten fünften Platz in der Disziplin Billard-Artistique, kehrt Gerd Schwartz von den Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen zurück. Nach hervorragenden Platzierungen bei den Pan-Amerikanischen Meisterschaften in Mexiko und den Grand-Prix Turnieren in Deutschland, neigt sich die Saison für ihn dem Ende zu.

 

5. November 2017

 

Helmut Künstler gewinnt die Deutsche Meisterschaft in der Freien Partie am Turnierbillard. 1127 Ballen in 15 Aufnahmen mit einer HS von 279.

 

28. Oktober 2017

 

Einen überaus lehrreichen Tag erlebten 12 Spieler aus den Kreisverbänden Aachen und Düren in unserem Vereinsheim. Unter der Leitung von Dirk Roos, Schiedsrichterlehrwart der DBU, absolvierten sie einen Schiedsrichterlehrgang Karambol. Mit viel Theorie und reichlich praktischen Beispielen wurde das breite Spektrum der Schiedsrichterarbeit vermittelt. Mit Anekdoten aus dem Erfahrungsschatz von Dirk Roos, kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Den abschließenden Test mit 40 Fragen zum Stoff, meisterten zwar nicht alle, aber die vier Merksteiner Teilnehmer hatten keine Probleme. Nach fast acht Stunden Ausbildung waren sich alle einig, dass dieser Tag eine wertvolle Erfahrung darstellt.

 

22. Oktober 2017

 

Gold und Bronze für die Billardfreunde Merkstein bei den Kreiseinzelmeisterschaften im Dreiband Klasse 4. Ungeschlagen gewinnt Marc Herstowski vor Paul Breuer (Aachen) und Thomas Frauenrath. Damit holt Marc den inzwischen 6. Titel im laufenden Wettbewerb.

 

21. Oktober 2017

 

Rolf Theißen ist wieder für den Bundespokal der Senioren im Einband qualifiziert. Das Turnier findet vom 21.-25.11. 2017 beim BC Königshof in Krefeld statt.

 

 

16.Oktober 2017

 

Zum 28. Mal in Folge, hat sich Gerd Schwartz für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Billard-Artistique qualifiziert. Rechnet man die anderen Disziplinen, in denen er auch teilgenommen hat, dazu so ist das seine 40. Teilnahme an diesem Wettbewerb.

 

 

1.Oktober 2017

 

Bronze für Rolf Theißen bei den KEM Senioren C35/2. Siegreich war Heinz Sommer vor Arno Kaußen, beide BC Dorff.

21. September 2017

 

Gerd Schwartz und Bernd Singer beim Nationencup der Billardartisten in Mexico am Start.

(Bild durch anklicken vergrößern)

20. September 2017

 

Bei seinem allerersten Turnier errang Hans Basten auf Anhieb die Silbermedaille in der Freien Partie Klasse 6.

Er unterlag nur dem Gesamtsieger Günther Schmitz vom BC Dorff. Günther gewann ungeschlagen den Titel. Das Bild zeigt die erstplatzierten vor Spielbeginn. (Bild: Hans Basten)

3. September 2017

 

Die Kreismeisterschaften im Einband der Senioren waren ein vereinsinternes Turnier. Mangels Interessenten, traten nur Rolf Theißen und Gerd Schwartz an den Tisch. Ohne Punktverlust gewann Rolf mit einem GD von 3,85, BED 4,41 und HS 20. Gerd spielte einen GD von 3,26 und HS 14.

 

 

 

2. September 2017

 

Rolf Dohmen springt als Ersatz ein und holt den Titel bei der KEM Einband Kl. 3 ! Gleich drei Spieler beendeten das Turnier mit 4 Matchpunkten. Rolf Dohmen und Marc Herstowdki (Merkstein) sowie Franz-Josef Küpper (Dorff). Also musste der GD entscheiden. Und da lag Rolf Dohmen mit 1,98 vor Marc Herstowski mit 1,88 und Küpper mit 1,68. Somit ging die Silbermedaille ebenfalls nach Merkstein. Einen rabenschwarzen Tag erwischte Werner Freialdenhoven (Dorff), an dem so gut wie nichts klappte. Für die Spieler der Billardfreunde Merkstein ist das schon die vierte Goldmedaille und 2 Silbermedaille im laufenden Wettbewerb.

20. August 2017

 

Dritter Wettbewerb, dritter Titel und einmal Silber!

Im dritten Turnier der laufenden Saison, gab es dieses Mal Gold und Silber. Gespielt wurde Cadre 35/2 Kl4. Ohne Niederlage gewann Khanh Nguyen (Merkstein) den Titel. Mit dem besten GD, BED und HS verwies er Rolf Dohmen (Merkstein) auf den zweiten und Günther Schmitz (Dorff) auf den dritten Platz. Den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse hat allerdings niemand geschafft.

 

 

12. Aug 2017

 

Das Medaillensammeln geht weiter. Bei den Kreismeisterschaften im Cadre 35/2 Klasse3 gab es ebenfalls Gold und Bronze für Merkstein. Den Titel sicherte sich Rolf Theißen vor Karl-Heinz Bongard (BC Dorff) und Thomas Frauenrath (Merkstein). Rolf erspielte 4 Partiepunkte, hatte den besten GD (7,64), einen BED von 10 und die beste Serie mit 49 Ballen.

 

 

Die ersten Medaillen der Saison 2017/18 sind erspielt. In einem spannenden zweitägigen Turnier gewann Khanh Nguyen die Kreismeister-schaft der Freien Partie Klasse 5 vor Franz Josef Küpper und Rolf Dohmen. Mit vier Siegen, dem besten GD, BED und HS war er der verdiente Sieger.